Unsere Produkte

WIR BERATEN SIE GERN!

Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung?

info@uvconcept.com

+49 3641 327 9697

ANFRAGE
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge
AIRPURION Sterile  Fridge

AIRPURION Sterile Fridge

2.504,00 lei

*inkl. ges. MWSt

Lieferzeit 1-2 Tage

Wähle die passende Überwachungsstufe:

Beschreibung

AIRPURION Sterile Fridge ist ein Produkt für die komplette Aufbereitung von Luft, in der eine UV-A- und eine UV-C-Lampe verbaut sind. Zusätzlich befindet sich in dieser Anlage ein Lüfter, welcher die Luft ansaugt und um beide Lampen leitet. Das UV-C-Licht tötet zuverlässig Keime, Viren und Bakterien ab, indem die DNA-Verbindungen dieser Mikroorganismen aufgelöst werden. UV-A-Licht lässt eine speziell mit Titanbeschichtete Platte oxidieren, wodurch die Luft zuverlässig von Gerüchen befreit wird. Als Ergebnis liefert diese Anlage entkeimte, geruchsneutrale Luft und kann sehr vielfältig eingesetzt werden, bspw. in Küchen oder Warteräumen. Dieses komplett ohne Chemikalien arbeitende System erhöht dabei auch die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Für die seltene Wartung kann das System einfach von seiner Installationsplatte ausgehängt werden, die Elektronik befindet sich komplett im Gehäuseinneren.

Technische Daten

HerstellerPURION GmbH
Gewicht8 kg
Strahlernutzungsdauer10.000 h
Anzahl der Strahler2
Maximale Temperatur 40 °C
GehäuseschutzartIP 54
Elektrischer Anschluss110 - 240 V 50 / 60 Hz
Leistung14 W UVC / 6 W UVA
Absicherung10A
Desinfektionsgrad von 88%ca. 50 m³ Raumvolumen
BefestigungFür Deckenmontage
Minimale Temperatur-25 °C
Photokatalytische OberflächenUVC Lampe zur Desinfektion UVA Lampe zur Aktivierung der Titandioxidfläche
Dimensionen (L x B x H in mm)340 x 405 x 125

Download

Zum Download stehende Dokumente

Lieferumfang

- UV-Desinfektionsanlage
- UV Lampe (14 W)
- UVA Lampe (6 W)
- Bedienungsanleitung

Zubehör

    FAQ

    Häufig gestellte Fragen

    Welche UV-C-Dosis wird verwendet?

    Je nach Gerätekonfiguration wird eine Dosis zwischen von 65 und 120J/m² erreicht. Dies ermöglicht eine Desinfektionsleistung von 99,99% für all unseren Anlagen. Nach unseren Erfahrung kann damit eine Desinfektion der gesamten Raumluft zwischen 80% und 88% erzielt werden. 80% empfehlen wir dabei für Lager-, Sport- und generell größere Hallen. 88% empfehlen wir für Räume mit Publikumsverkehr, wie Büros, Klassen-, Tagungs- oder Praxisräume, usw.. Beachten Sie ggf. Sonderanforderungen des Gesetzgebers. Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden.

    Entstehen Emissionen?

    Die Anlagen sind nach den neuesten Verordnungen konzipiert und zugelassen. Bei Bedarf kann unser Kundenservice Fragen zu dem Thema beantworten und entsprechende Nachweise zur Verfügung stellen.

    Wird Ozon freigesetzt?

    Unsere hochwertigen UV-C-Lampen, sind so konstruiert, dass keine Wellenlängen unter 250nm abgegeben werden. Dadurch ensteht kein Ozon und die AIRPURION active Anlagen können problemlos in Räumen mit Publikumsverkehr, Büros, Schulen, Tagungsräumen o.ä. verwendet werden.

    Kann diese Anlage überhitzen?

    Durch den setigen Luftaustausch kommt es zu keiner Überhitzung.

    Was ist der Vorteil der Deckeninstallation gegenüber Standgeräten?

    Grundsätzlich empfehlen wir eine Deckenmontage, da dadurch der Luftstrom nach oben abgeleitet wird. Bei Standgeräten kann es vorkommen, dass unbehandelte Luft auf niedriger Höhe waagerecht durch den Raum geleitet wird. Hierbei können Kontamination in begrenzten Bereichen konzentriert werden, wodurch das Risiko für eine Infektion im schlechtesten Fall sogar erhöht.

    Wie sollten die AIRPURION im Raum platziert werden?

    Die Anlagen sollte so in den Raum platziert werden, dass Sie mit der Konvektion des Raumes arbeiten. Die Raumluft steigt dort auf, wo sie erwärmt wird. So verteilt sie sich, z.B. von einem Heizkörper ausgehend, im Raum. Idealerweise ensteht so eine gleichmäßige Verteilung im Raum. Die UV-C-Anlagen sollten der Konvektion nicht entgegen arbeiten. Bitte beachten Sie, dass auch Raumteiler, hohe Schränke oder ähnliches einen Einfluss auf die Luftzirkulation im Raum haben können. Gern erstellen wir Ihnen eine Empfehlung, an welchen Stellen die Anlagen idealerweise im Raum platziert werden sollten. Dazu benötigen wir Grundrisse, in denen Heizkörper, Fenster und Türen eingezeichnet sind. Sprechen Sie dazu gerne unseren Kundendienst an.

    Warum muss die UV-C-Lampe nach 10.000 Stunden gewechselt werden, obwohl sie noch funktioniert?

    Jede UV-C-Lampe weist einen technisch bedingten Leistungsabfall der UV-C-Leistung auf. Der Hersteller garantiert, dass die Anlage nach 10.000 Stunden noch 60% UV-C-Leistung erreicht. Die angegebenen Daten zu den Anlagen beziehen sich auch immer auf diese 60% Leistung. Ab einer Laufzeit von 10.000 Stunden nimmt der Leistungsabfall allerdings weiter zu. Daher funktioniert die Lampe zwar noch, aber es entsteht nicht mehr genügend UV-C-Leistung für ein optimales Desinfektionsergebnis.