Zum Hauptinhalt springen
UV Desinfektion mit PURION Produkten
Denn Sie verdienen die beste Qualität
Sicheres Trinkwasser
Für Hausversorgung, Hotels und mobile Anwendung
Purer Schwimmgenuss
In Ihrem Süß- oder Salzwasserpool
Saubere Raumluft
In Büros, Gemeinschaftseinrichtungen, sensiblen Bereichen, Produktionshallen und bei der Lebensmittellagerung
Gezielte Desinfektion
Von Oberflächen und Gegenständen in gemeinschaftlich genutzten und sensiblen Bereichen
Wasseranalyse
Eine kostenlose UV-C-Transmissionsmessung Ihres Wassers

Unsere Produkte

Wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung?

1.jpg
purion_2001.jpg
schaltkasten_AC_OTC.jpg
ersatzlampe.jpg
ProduktbildProduktbildProduktbildProduktbild

Beschreibung

 

Mit der PURION 40 können Pools bis 30m³ gereinigt werden, das aufeinander abgestimmte System besteht dabei aus einer robusten Pumpe, einem Sandfilter mit Körnungsfreien Granulat sowie einer ökologischen UV-C-Anlage. Durch die UV-C-Anlage muss für den Pool kein Chlor mehr verwendet werden. Dieses System wurde von Experten mit langjähriger Poolerfahrung so konzipiert, das keine aufwändige Montage oder Berechnung erfolgen muss. Mit dem Sandfilter werden Schwebstoffe entfernt und die Trübung des Wasser verringert, die UV-C-Anlage tötet die meisten Mikroorganismen ab.

Sandfilter:

Der hochwertige Sandfilter wird zusammen mit einem speziellen Quarzgranulat ausgeliefert, dieses Quarzgranulat reibt sich nicht ab und bleibt dadurch dauerhaft von hochwertiger Qualität. Normaler Filtersand würde sehr schnell verschlammen. Desweiteren verfügt der Filter über ein 4-Wege-Ventil, welches den Filter rückspülbar macht. In diesem Komplettsystem wird der Schlauch inkl. Schelle für den Rückspülauslass bereits mitgeliefert.

Pumpe:

Diese hochwertige Pumpe hat eine Nettoleistung von 8 m³/h und passt daher perfekt zur verbauten UV-C-Anlage und dem Sandfilter

UV-C-Anlage:

Die verbaute UV-C-Anlage ist eine PURION 2001, diese hochwertige Edelstahl Anlage desinfiziert das Wasser mit einer 48W Lampe sehr zuverlässig. UV-C-Licht zerstört dabei die DNA von Mikroorganismen, diese Sterben dadurch ab. Algen im Pool haben dadurch keine Möglichkeit zu überleben.

Der Lampenlaufzeitmesser und die Lebensdauerüberwachung (OTC) signalisieren den richtigen Zeitpunkt zum Wechsel der Lampe.

In diesem Angebot ist außerdem eine moderne Zeitschaltuhr enthalten. Die Anlage wird sowohl mit gestuften Tüllen als Anschluss, als auch mit Klebemuffen D40/32 geliefert, diese können über Verschraubungen sehr einfach gewechselt werden. Für den idealen Einsatz der Anlage sollte der komplette Poolinhalt dreimal am Tag durch diese Anlage fließen. Für einen 20m³ Pool bedeutet das eine Mindestbetriebsdauer von 10 Stunden, für 30m³ 15 Stunden und für 50m³ 24 Stunden. Für größere Pools oder kürzere Laufzeiten haben wir die PURION 80 im Angebot.

 

Technische Daten

Pool Größe 50m³ (24h Betrieb),30m³ (15h Betrieb),20m³ (10h Betrieb)
Hersteller PURION GmbH
Typ PURION Pool 40
Durchsatz 6m³/h
Dimensionen 770 x 530 x 940
Gewicht 34 kg
Reaktor Edelstahl 1.4571
Strahlernutzungsdauer 10.000h
Wassertemperatur 2 - 40°C
Anschluss Außengewinde Klebemuffe D40/32
Gehäuseschutzart IP 54
Elektr. Anschluss 110 - 240V
Leistung 48W
Absicherung 10A
EAN 4260408852564
Purion-Artikelnummer 140 00200 0000
Material Filtertank Polyethylen
Menge Spezialquarz 35 kg
Maximaler Betriebsdruck 2 bar
Leistung Pumpe 0,25kW
Filtertank Ventil top mount 4-Wege Ventil, Tülle gestuft
Filtermedium AFM active

Download

Zum Download stehende Dokumente

Lieferumfang

-PURION 40 (OTC)
-Bedienungsanleitung
-Schlauchtüllen und Klebemuffen
-Schlauch für Rückspülventil inkl. Schelle
-Zeitschaltuhr

Varianten

FAQ - Fragen, die uns Kunden häufig stellen.

Eine UV-C-Desinfektionsanlage ist immer das letzte Glied in einer Wasseraufbereitungskette, da der Weg zur Entnahmestelle möglichst gering gehalten werden sollte. Insbesondere Wasserfilter bieten ideale Bedingungen für die Besiedlung durch Bakterien. Das frisch desinfizierte Wasser würde demnach wieder verkeimen, wenn es nach dem Durchlaufen der UV-C-Anlage weiter durch den Trinkwasserkreislauf geführt würde. Auch Druckkessel sollten immer vor den UV-C-Anlagen installiert sein.

Eine Lebensdauerüberwachung empfiehlt sich für alle Nutzer, die die Anlage nicht permanent eingeschaltet lassen. Ein Wechsel der Lampe alle 10.000 Stunden wird empfohlen, da der Hersteller darüber hinaus nicht für die Leistungsfähigkeit, also die Menge der zur sicheren Desinfektion notwendigen UV-C-Strahlendosis, garantiert.

Die UV-Anlage sollte aus diversen technischen Gründen dauerhaft eingeschaltet sein:
1.) Die UV Anlage benötigt ca. 1 Minute, um die volle Leistung zu erreichen.
2.) Beim Zünden der Lampe wird in etwa soviel Energie benötigt, wie für den Betrieb über zwei Stunden.
3.) Jeder Ein- und Ausschaltzyklus geht zu Lasten der Lebensdauer.

Die korrekte Dimensionierung der Anlagen richtet sich nicht nach dem maximalen Tagesverbrauch sondern dem erwarteten maximalen Spitzensatzes und ist daher von der Leistungsfähigkeit der Pumpe abhängig.

Es ist zu beachten, dass keine Netzteile mit gepulster Spannung verwendet werden, dadurch kann die Anlage irreparable Schäden erleiden.

Ja, das ist möglich. Zum Zünden der Lampe wird jedoch immer die Verwendung einer Batterie empfohlen. Zudem sollte immer ein Solarregler eingesetzt werden.

Nein, wir raten zu Durchflussreaktoren, da so der maximale Abstand zwischen dem zu desinfizierenden Wasser und der UV-C-Lampe genau definiert ist. Eine Tankeinkeimungsanlage kann nur dann eine vollständige Desinfektion gewährleisten, wenn diese eine zuvor berechnete Umwälzung hat. Darüber hinaus sind Durchflussreaktoren deutlich effizienter.